Koffermarkt am 25. Januar 2020 - jetzt anmelden

Voranzeige: Spezial- Koffermarkt an der Walliseller am 27. Juni 2020 im Freien auf dem Gemeindehausplatz


Teilnahmebedingungen

 

wir bieten an:

 Normaler Stand plus 1 Tombolapreis Fr. 40.-
 Doppelstand plus 2 Tombolapreise Fr. 70.- (ein Produkt)
 einen Kinderkoffermarktt von 10-12 Uhr, Standgebühr Fr. 10.-

       Werkstand von 12-16 Uhr, Standgebühr 20.-

 

·        Es dürfen nur eigene, selbst gefertigte Produkte von guter Qualität verkauft werden.

·        Der Ausstellende verkauft seine Produkte persönlich.
·        Die Produkte müssen aus einem vom Ausstellenden selbst mitgebrachten Koffer verkauft  werden.

·        Der Koffers muss innerhalb der Ausstellungsfläche Platz finden.

·        Die gesamte Ausstellungsfläche misst ca. 90 x 90 cm.

·        Tische stehen zur Verfügung.  Für jede Ausstellerin wird ein Stuhl bereitgestellt.

·        Der Ausstellende nimmt ein bodenlanges, weisses Tuch zum Abdecken des Tisches mit.

·        Tipp: Der Koffer darf nachgefüllt werden. Depot mit Nachschub unter dem Tisch.

·       Es sind keine zusätzlichen Gestelle, Kleiderständer etc. zugelassen. Das Ausstellungsgut  hängt, steht oder liegt im Koffer oder um den Koffer auf der verbleibenden  Ausstellungsfläche.

·        Die Teilnahmegebühr beträgt CHF 40.--. Eine Rückerstattung ist nicht möglich,
 
·        Jeder Teilnehmer spendet einen selbstgefertigten Verkaufsartikel im Wert von min. Fr. 10.- bis 15.- in die Tombola. Es soll ein Selbstgefertigtes Produkt sein, kein Gutschein. Das Produkt darf gerne mit dem Namen und der Werbung des Spenders angeschrieben und schön verpackt sein.
 
     Der Gewinn daraus wird an eine gemeinnützige Organisation in der Umgebung gespendet. 
 
·        Die Teilnahme ist garantiert sobald der Betrag einbezahlt wurde

·        Flyer und pdf für Werbezwecke stehen kostenlos zur Verfügung.

·        Der Entscheid über die definitive Teilnahme wird nach Ablauf der Bewerbungsfrist gefällt.

·        Es wird keine Verkaufsgarantie übernommen. Der Verkaufserlös gehört vollumfänglich dem Ausstellenden.  

·        Versicherung ist Sache des Ausstellenden. Jegliche Haftung wird abgelehnt.
Werkstände: Sie zeigen den Ablauf und machen ein Produkt vor Ort mit den Kunden. Den Preis des  Produktes bestimmen sie und ist ihr Gewinn.